Konglomerat
Marc Bijl, Damien Deroubaix, Wolfgang Ellenrieder,
Jennifer König, Annette Kufner, Larissa Mühlrath,
Eamon O’Kane, Stefanie Pojar, Carolin Trunk
2. Juni—15. Juli 2017

Ein Konglomerat – ein Gemisch aus mehreren reinen Stoffen – ist eine heterogene Angelegenheit: fünf Positionen von Studierenden der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig sind konfrontiert mit vier Dozenten-Positionen. Es geht um Reduktion, um minimierende Abstraktion, Eliminierung von kontextbezogener Ausgestaltung, um die basalen Elemente von Formgebung und Bildgestalt. Der Versuch, mit reduzierten Mitteln komplexe Werke zu schaffen, ist in verschiedenen Medien und Genres vorgestellt.

Im Zentrum dieses Galerie-Intermezzos steht eine Art von Abstraktion, die der Betrachter zu bildhaften Konkretisationen weiterentwickelt – in dem er wie eine Kamera den Blick focussiert:  näher dran, weiter weg, Makro, Tele – die formale Vollendung und Erkenntnis von Bildgehalt vollzieht sich im Wahrnehmungsprozess, im Scharfstellen des Betrachterblicks. Punkte addieren sich zu Figuren, gegenständliche Details erzwingen Komplettierung, Fragmente assoziieren ästhetisches Eigenleben, Striche sortieren sich zu Landschaften, Helligkeitskontraste fügen sich zu Interieurs, hauchzarte Grafiken und kaum ahnbare Motive auf Linolschnitten weiten sich zu Räumen oder verdichten sich zu Stillleben.

Die ausgewählten Werke funktionieren nicht zuerst als vollendete Werke im klassischen Sinne, sondern als Angebote zum Anders-Sehen. Sie konkretisieren sich nicht im Anschauen sondern im Vervollständigen. Diese Seh-Schule verlangsamt auf verblüffende Weise das Ausstellungserlebnis und eine Unterscheidung von studentischen und Dozentenpositionen wird dabei obsolet. Den Betrachter dabei durch die Schau zu begleiten und von Werk zu Werk zu motivieren, den Blick neu einzustellen, hat sich diese Ausstellung zur Aufgabe gemacht und ihre Installationen  diesem Anspruch gewidmet.
—Von Tina Simon
 

______________
Dr. phil. Tina Simon
Autorin und Publizistin, Leipzig


Marc Bijl
*1970 in Leerdam, NL, lebt und arbeitet in Berlin
1992–1997  Royal Academy of Art & Design 's-Hertogenbosch, NL
1996–1996  Rennie Macintosh School of Art Glasgow, UK
seit 2016 Gastprofessor am Frank Mohr Institut, Groningen, NL

Damien Deroubaix
*1972 in Frankreich, lebt und arbeitet in Meisenthal, FR
École des Beaux–Arts de Saint–Etienne, FR
Akademie der bildenden Künste Karlsruhe, DE
Dozent an der Europäischen Kunstakademie Trier, DE

Wolfgang Ellenrieder
*1959 in München, lebt und arbeitet in München und Braunschweig
1981–1988 Akademie der Bildenden Künste München
2000 Gastprofessur an der Universität Paderborn
seit 2010 Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
2018 Villa Massimo, Rom

Jennifer König  — HGB Klasse Christoph Ruckhäberle
*1984 in Hennigsdorf, lebt und arbeitet in Leipzig
seit 2011 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig [HGB]
2015–2016 École nationale supérieure des Arts visuels de La Cambre, Brüssel, BE
2006–2011 Diplom, Hochschule für Künste im Sozialen, Ottersberg

Annette Kufner  — HGB Klasse Christoph Ruckhäberle
*1988, , lebt und arbeitet in Leipzig
studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Soziologie
an der Universtiy of Waterloo in Kanada und am Institut Catholique in Paris
seit 2013 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig [HGB] , Malerei/Grafik
bei Prof. Tilo Baumgärtel und Prof. Christoph Ruckhäberle 

Larissa  Mühlrath  — HGB Klasse Ingo Meller
*1990 in Alfter bei Bonn, lebt und arbeitet in Leipzig
seit 2013 Klasse für Malerei mit medienübergreifender Ausrichtung, bei Prof. Ingo Meller
seit 2011 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig [HGB], Malerei/Grafik 

Eamon O’Kane 
*1974 in Belfast, Nord–Irland, lebt und arbeitet in Odense, DK, und Bergen, NO
1996 Bachelor of Art Degree [1st Class Honours], Joint Honours Degree in History of Art and Fine Art Painting, The National College of Art and Design, Dublin, IE
1998 Master of Fine Art Degree [with Distinction], University of Ulster, Belfast, Northern Ireland
1998–1989 Cheltenham Fine Art Research Fellow Painting, Cheltenham & Gloucester College of Higher Education, UK
2000–2001 Assistant Lecturer, Limerick School of Art and Design, IE
2001 Master of Fine Art Degree in Design and Technology, Parsons School of Design, New School University, New York, US
2001–2007 Senior Lecturer in Fine Art, University of the West of England, Bristol, UK
2007–2010 Visiting Research Fellow, University of the West of England, Bristol, UK
seit 2011 Professor of Visual Art, Bergen Academy of Art and Design, Bergen, NO
seit 2012 Artistic Research Leader [KU Leder] Bergen Academy of Art and Design, Bergen, NO

Stefanie Pojar  — HGB Klasse Annette Schröter
*1983 in Plauen /Vogtland, lebt und arbeitet in Leipzig
2005–2012 freiberuflich
seit 2012 Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig [HGB]  
seit 2014 Fachklasse für Malerei/Grafik bei Prof. Annette Schröter an der HGB Leipzig

Carolin Trunk  — HGB Klasse Annette Schröter 
*1988 im Südharz, lebt und arbeitet in Leipzig
2007–2012 Architekturstudium an der HTWK Leipzig
2012 Studienbeginn an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig [HGB]
seit 2014 Fachklasse für Malerei/Grafik bei Prof. Annette Schröter an der HGB Leipzig

Josef Filipp Galerie | Impressum