Eva Citarrella: Königsspringer
Februar 2021—27. März 2021

Eva Citarrella stellt in ihren Arbeiten Figuren in porzellanähnlichem Glanz in unterschiedliche Kontexte. Zum einen findet man sowohl Mensch als auch Tier in märchenhaft gestalteten Landschaften wieder, zum anderen veranschaulicht Eva Citarrella aber auch Kampfszenen beider Geschlechter, die an initiierte Kampfszenen aus dem amerikanischen Fernsehen erinnern. Diese stehen jedoch durch ihre Porzellanoptik in Diskrepanz zur dargestellten Szene und den verbildlichten Themen Gewalt und Brutalität. 


Eine Komplexität der Bildräume in den kreischend-bunt und farbenfrohen Bildern wird dabei durch grafische Elemente erzeugt, die gleichzeitig die sichtbaren Szenerien in den Hintergrund rücken lassen beziehungsweise diese überlappen. Sie erinnern an die nun in den Bildern sichtbar gemachten Fingerspuren auf einem Touchscreen und vermitteln den Eindruck, dass manche Szenerien erst durch diese „Berührung“ vollständig zu erfassen sind. Durch diesen medialen Bezug veranschaulicht Citarrella nicht nur unseren zunehmenden Blick auf die Welt durch mobile Geräte, sondern auch die digitalen, unbegrenzten Möglichkeiten der Veränderung der eigentlichen Realität sowie die Perspektive der Erschaffung einer eigenen Illusion, der man sich vollständig hingeben kann.
 

Nicht nur der Bezug zum digitalen Zeitalter, sondern auch das Verhältnis und die Vereinigung von Natur, Tier und Mensch in den traumhaften, abstrakten Landschaften wird von Citarrella vergegenwärtigt. Gleichzeitig erkennt man das Streben des menschlichen Geschöpfs nach der dynamischen und eleganten Stärke des Königsspringers, der sich thematisch durch das Aufgreifen der zugehörigen Attribute durch alle Werke zieht.  
—Elisabeth Lingthaler

Eva Citarrella, geboren in Mecklenburg Vorpommern, begann 2012 ihr Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst [HGB] in Leipzig.
2018 schloss sie mit dem Diplom bei Annette Schröter ab.
Sie lebt und arbeitet in in Leipzig.

 

Josef Filipp Galerie   Spinnereistrasse 7, [PF 508]   04179 Leipzig   Germany
+49 341-241 94 62   +49 172-373 11 10   info@filipp-galerie.com   www.filipp-galerie.com
Mittwoch—Freitag von 13—18 Uhr   Samstag von 11—18 Uhr
Impressum / Datenschutz