January 2022.
David Borgmann, Kartin Brause aka Heichel,
Ian Cumberland, Paul Glaw, Rayk Goetze,
Sebastian Hosu, Lisa Kottkamp, Johannes Listewnik,
Rosi Steinbach, Rui Zhang
8. Januar 2022—19. Februar 2022

Das Jahr 2022 starten wir mit der Gruppenausstellung ›January 2022.‹, zu deren Eröffnung am Samstag, 8. Januar 2022 wir Sie herzlich einladen. Die Ausstellung ist vom 8. Januar bis 19. Februar zu sehen und versammelt Werke von 10 KünstlerInnen aus dem Ausstellungsprogramm der Galerie.

›January 2022.‹ Bezeichnenderweise startet auch das Jahr 2022, ohne dass es geradewegs mit einem entschlossenen, hoffnungsvollen oder anderweitig allgemein günstigen Attribut beschrieben werden könnte. Es ist noch zu betiteln könnte man sagen. Erst in der Rückschau werden wir wissen, ob der Januar 2022 der Beginn einer Wende hin zum Ende der globalen Pandemie, einer Überwindung eines gespalteten gesellschaftlichen Denkens oder etwas einer erfolgreichen Wende in der Energiewirtschaft markiert haben wird. Statt aufzuatmen und dem letzten Jahr beruhigt hinterher winken zu können, bleibt eine unterschwellige Anspannung bestehen.

Verschiedentlich nehmen die in dieser Ausstellung gezeigten Arbeiten Bezug auf aktuelle gesellschaftliche und globale Herausforderungen, mal direkter, mal subtiler. Sie wirken wie Zustandsbeschreibungen und machen unter anderem Themen wie das Leiden der Natur, Gewalt, kritische Medienreflexion, Exlusion und Globalisierung gegenwärtig. Als Abbilder von Zuständen, Situationen und als Setzungen vermögen sie in der Betrachtung eine reflektierende Distanz einzunehmen, Perspektiven anzunehmen und auszutesten und unsere Wirklichkeit und jede Zukunft hoffentlich nicht ausschließlich als problematisch, sondern als Möglichkeitsraum zu betrachten.

Josef Filipp Galerie   Spinnereistrasse 7, [PF 508]   04179 Leipzig   Germany
+49 341-241 94 62   info@filipp-galerie.com   www.filipp-galerie.com
Mittwoch—Freitag von 13—18 Uhr   Samstag von 11—18 Uhr
Impressum / Datenschutz