Rayk Goetze

Künstler Website:
www.raykland.de


Rayk Goetze
geboren 1964 in Stralsund, DDR
lebt und arbeitet in Leipzig, DE
1975–81 Sportschule in Potsdam
1981–84 Stahlschiffbauerlehre und Abitur in Rostock
Taucher bei der Marine
1991 Studium der Malerei, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
bei Prof. Arno Rink und Neo Rauch
1995–96 Studium an der Accademia di Belle Arti di Firenze, Florenz, IT
1997 Diplom, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
2000 Meisterschüler bei Prof. Arno Rink, HGB, Leipzig

Einzelausstellungen
2021
N.N., Josef Filipp Galerie, Leipzig
2020 In A Gadda Da Vida, Galerie Amart, Wien
Intermezzo,
Kabinettausstellung, Josef Filipp Galerie, Leipzig
Vertreibung aus dem Paradies, Galerie Supper, Baden-Baden
2019
Nordschiff, Petrikirche Rostock, Rostock
Nordschiff, Galerie Joost van Mar, Warnemünde
Über Mütter,
Josef Filipp Galerie, Leipzig
2018 Dark Ruhm, Gudberg Nerger, Hamburg
Rayk Goetze, Galerie Amart, Wien
Zärtliche Zeiten, Galerie Kristine Hamann, Wismar
Status Quo, Kunstverein zu Hohenaschau
Héroïne, Galerie Charron, Paris, FR
2017
Rayk Goetze Kabinett, Josef Filipp Galerie, Leipzig
Barbaric Splendour, Galerie Charron, Paris, FR
2016 Der Gegenwart, Josef Filipp Galerie, Leipzig
Vorhut, Galerie Supper, Baden-Baden
2015 Höhere Gewalt, Galerie Irrgang, Berlin
2014 Universum Zwo, Kunstraum Potsdam, Potsdam
Universum, Josef Filipp Galerie, Leipzig
2013 #2, Archiv Massiv, Leipzig
2012 #1, Galerie Potemka, Leipzig
Wir haben Grund zu der Annahme, Galerie Stadt & Raum, Berlin
2011 Strikte Observanz, Ambacher Contemporary, Munich
Beinarbeit, Galerie Potemka, Leipzig  
2010 Schlagseite, Galerie Potemka, Leipzig
2009 Fragments & Dust, Galerie Brennecke, Berlin
Corpus Delicti, Ambacher Contemporary, Munich
2008 Basement, Galerie Brennecke, Berlin
2007 Ultramarin, Galerie Lichtpunkt, Munich
Kunstverein Schloß Osterstein, Gera
2006 raykland, Galerie Stefan Denninger, Berlin
2004 Tanz, Galerie Romstedt, Potsdam
2002 ZWÖLF, art/cooking/sound, Artgourmet, Potsdam
2000 eyland, Orangerie Neuer Garten, Potsdam

Gruppenausstellungen  Auswahl
2020 Spektrum Leipzig, Galerie Von und Von, Nürnberg
Baltic Art Weekend,
Kunsthalle Rostock
2019 The Leipzig Connection, Kunsthalle HDLU, Zagreb
Doubles, Kunsthalle der Sparkasse, Leipzig
2018 30 ziehen durch die Stadt, Galerie Affenfaust, Hamburg
Deutschland…, Galerie Eigenheim, Weimar
In your face, Galerie Irrgang, Berlin
MashUp V, Dietzholdraum, Leipzig
Palimpsest, Double-Show, Galerie Anette Müller, Düsseldorf
Quello chi rimane, Museo Civico, Casale Monferrato, IT
2017 Was bleibt, Schlossgalerie, Parz
Quello chi rimane, Palazzo Ducale, Mantua, IT
MashUp IV, Barlachhalle, Hamburg
Oho!, Galerie Supper, Baden-Baden
2016 FiguRatio, GersonHöger Galerie, Hamburg
Fingerspitzengefühl, Gudberg Nerger at Asplund, Stockholm, SE
Tutti Frutti
, Josef Filipp Galerie, Leipzig
Figuratio, Gerson Höger Galerie, Hamburg
2015 Dear Darkness, Michael Fuchs Galerie, Berlin
Salon der Gegenwart, Hamburg
Sommer Museum,
Josef Filipp Galerie, Leipzig
Malreich Wandelbar,
Galerie Supper, Baden-Baden, mit Anton Henning und Uta Schotten
Werkschau,
Spinnerei, Leipzig
2014
It’s Only Painting [But I Like It], Josef Filipp Galerie, Leipzig
21. Leipziger Jahresausstellung, Westwerk Leipzig
2013 Boys, You are my mirror, Galerie Potemka, Leipzig
2012 Salon de Beauté, Galerie Potemka, Leipzig
Menschenbilder, Lucas-Cranach-Haus, Wittenberg
2011 Stipendiatenausstellung, Galerie am Alten Markt, Rostock
Lucas-Cranach-Preis, Kronach
2010 Sachsen am Meer, Staatliche Kunstsammlungen Gera
17. Leipziger Jahresausstellung, Josephkonsum Leipzig
2009 Werkschau, Baumwollspinnerei, Leipzig
self image, Nietzsche-Kongress, Naumburg
2007 Correspondence, Montevideo, Uruguay
2006 NewKidzOnTheBloc, with Chris Hinze, Speicherstadt Potsdam
2005 Die Potsdamer Kunstszene, Galerie Sperl, Potsdam
2000 eyland 2, sprayer-project, Potsdam/Berlin

Josef Filipp Galerie   Spinnereistrasse 7, [PF 508]   04179 Leipzig   Germany
+49 341-241 94 62   +49 172-373 11 10   info@filipp-galerie.com   www.filipp-galerie.com
Mittwoch—Freitag von 13—18 Uhr   Samstag von 11—18 Uhr
Impressum / Datenschutz