Alina Grasmann

Künstler Website
alinagrasmann.com

Alina Grasmann 
*1989 in München, lebt und arbeitet in München 

2017–2018 Artist-in-Residence, NARS Foundation Brooklyn, New York  
2016 Meisterschülerin bei Karin Kneffel, Akademie der bildenden Künste München
2012–2013 Auslandssemester in Wien, Klasse für Fotografie bei Gabriele Rothemann, Universität für angewandte Kunst Wien
2009–2016 Studium Malerei, Akademie der bildenden Künste [AdBK] München, bei Karin Kneffel
2008 Studium Kunstpädagogik, Ludwig-Maximilians-Universität München 

Einzelausstellungen Auswahl 
2021 It's about time, Josef Filipp Galerie, Leipzig /mit Mateusz von Motz 
2020
 Sculpting in Time, Fridman Gallery, New York
2018
 Neue Malerei [Studioausstellung], Galerie Noah, Augsburg 
Edge of Eden, Fridman Gallery, New York
Paper Town
, NARS Project Space, Brooklyn, New York  
2017 Out of Eden, Kunstverein Sulzbach/Saarbrücken
2016
 Windows, Sparkasse Kassel
2015
 Panama, Maximilianeum, München

Gruppenausstellungen 
Auswahl
2021
 44 Signs of the Times, Mana Contemporary, Jersey City, NJ, US
2020 
Jahresgaben, Kunstverein München
Erste Jahre der Professionalität #39
, Galerie der Künstler, München
2019
 Vector 9 Munich Launch, Kunstverein München
Jahresgaben
, Kunstverein München
Meistersch
üler, Hubert Burda Media, München
5 Jahre Galerie Cyprian Brenne
r, Hüttlingen-Niederalfingen
Papertown [Book Release]
, Jones K's Diner, München
Tacker
, Galerie der Künstler / BBK, München
Close Encounters, Galerie Cyprian Brenner, Schwäbisch Hall
Wir sind hier nicht in Seattle
, CoMa Gallery, München
2018 
This Time Without Feeling, Kösk, München
2017 
Fall 2017 AIR Exhibition, NARS Foundation, Brooklyn, New York
Fall Open Studios
, NARS Foundation, Brooklyn, New York
Denn die Kunst ist die Tochter der Freiheit
, Pasinger Fabrik, München
New art at Drottninggatan
, Saatchi & Saatchi Stockholm, Stockholm, SE
The Proof is in the Pudding – Karin Kneffel und 28 Meisterschüler, Galerie Noah, Augsburg
Half a Pount of Art
, Galerie Störpunkt, München
Diplomausstellung
, Akademie der Bildenden Künste München
2016
 Open Sky, Halle 50, Domagkateliers München
#HuhnundEi
, Auenstudios, München
Junge Kunst
, Künstlerhaus Marktoberdorf /Museum für zeitgenössische Kunst, Marktoberdorf
Junge Kunst in der AULA
, Kunstverein Sulzbach/Saarbrücken
2012
 Realm, Heiligenkreuzer Hof, Wien, AT
2010-2016 Jahresausstellungen, Akademie der Bildenden Künste München

Auszeichnungen, Stipendien

2019
 Katalogförderung der LfA Förderbank Bayern
2015
 Mannlich Kunstpreis
2012/13
 Erasmus-Stipendium zur künstlerischen Weiterbildung, AT
2011 Fanny-Carlita-Stipendium

Publikationen
 Auswahl
2019
 ArtistTalk [a literature collage in the words of Max Frisch]. In: Vector 9, München
Papertown, KünstlerInnenbuch, Hamann von Mier Verlag, München
West of Eden 04 [for Giorgio de Chirico and John]. In: Das Erotik Magazin Nr2, Leipzig

Presse
 aktuelle Auswahl
2020
 Artforum, December 2020, Vol. 59, No. 3
Interlocutor Magazine, 14/12/2020
31women, 08/08/2020
NARS Foundation, Speculative Interiors / Looking forward while looking back, 29/05/2020

Josef Filipp Galerie   Spinnereistrasse 7, [PF 508]   04179 Leipzig   Germany
+49 341-241 94 62   +49 172-373 11 10   info@filipp-galerie.com   www.filipp-galerie.com
Mittwoch—Freitag von 13—18 Uhr   Samstag von 11—18 Uhr
Impressum / Datenschutz