Josef Filipp Galerie
September 2006—April 2022

Zeitenwende. Galeriechef verabschiedet sich und seine Galerie in den Ruhestand.
Josef Filipp [72] hat die Galerie vor 17 Jahren als ›Filipp Rosbach Galerie‹ mit seiner Tochter Michaela und seinem Schwiegersohn Jörg Rosbach gegründet und führte sie in den letzten Jahren als ›Josef Filipp Galerie‹. Zum Jahresbeginn beendete er seine aktive Berufslaufbahn, will aber der ›Leipziger Kunstwelt‹ weiterhin verbunden bleiben.

Josef Filipp kuratierte über 300 Ausstellungen und war von 1998—2006 Direktor des Kunstvereins Leipzig. Als Initiator und Kurator von Projekten wie:  
›KAUFHAUSKUNST‹ München 1985,
›nomad—Temporäre Kunsthalle München‹, München 1993,
›East of Eden‹ 1994 in Schloss Mosigkau bei Dessau,
›Kunst auf der BUGA‹ Magdeburg 1999,
›Leipziger Lerchen‹ im Kunstverein und der Städtischen Galerie Speyer, 2002,
›sieben mal malerei‹ im Museum der bildenden Künste Leipzig, 2003,
hat er Kunstgeschichte geschrieben.
Mit den beiden letztgenannten Projekten gab Josef Filipp den Auftakt zur sogenannten ›Neuen Leipziger Schule‹.


Neuer Kontakt: 
Josef Filipp
post@filipp.org
+49 172 373 11 10

Josef Filipp Galerie   Spinnereistrasse 7, [PF 508]   04179 Leipzig   Germany
+49 341-241 94 62   info@filipp-galerie.com   www.filipp-galerie.com
Mittwoch—Freitag von 13—18 Uhr   Samstag von 11—18 Uhr
Impressum / Datenschutz